• AQUA TECHNOLOGIE NÖRPEL - Aufbereitung - Desinfektion - Einsparung

Mineral- und Tafelwasser

Die Aufbereitung von natürlichem Mineralwasser muss sich an den Möglichkeiten gemäß Mineral- und Tafelwasserverordnung orientieren. Der Einsatz geeigneter und moderner Filtermedien ermöglicht uns eine gezielte und schonende Aufbereitung des hochwertigen Rohstoffs. Dabei gilt unsere Aufmerksamkeit neben den klassischen Inhaltstoffen Eisen, Mangan und Schwefel vermehrt den Spurenstoffen Arsen, Uran, Fluorid, Radium, Radioaktivität, etc.

Die Aufbereitung mit den zulässigen Verfahren ist aber nur ein Teilbereich der Herausforderung. Sehr wichtig sind auch die technische Ausführung und die praktische Realisierung, um sicherzustellen, dass das Wasser keinen ungewollten oder nicht erlaubten Veränderungen unterliegt.

Als Beispiel sei hier die mikrobiologische Qualität genannt, die sich über den gesamten Förder, - Aufbereitungs und Lagerbereich nicht verschlechtern darf. Die natürliche Reinheit ist unbedingt zu erhalten bzw. durch passende Maßnahmen sicherzustellen.

Typische Verfahren in diesem Bereich:

  • Entschwefelung
  • Enteisenung, Entmanganung
  • Filtration
  • Flouridentfernung
  • Wasserrecycling für Reinigungswasser
  • UV-Bestrahlung
  • Entarsenung

Vom Brunnen in die Flasche - modernste Aufbereitungstechnologie für höchste Wasserqualität


Die Aufgabenstellung

Planung und Lieferung einer Wasseraufbereitungsanlage für einen großen Produzenten für Tafel- und Sodawasser in Südostasien.

Die Herausforderungen

  • Strikte Vorgaben des Kunden für die Wasserqualität bezüglich Mineralisierung und Natürlichkeit
  • Kein Einsatz von Chemikalien wie Chlor oder Chlordioxid zur Desinfektion des Trinkwassers
  • Geringer Eigenwasserverbrauch, wobei die Anlage auch entsprechend aufbereitetes Wasser für die Produktionsstätte, die Flaschenwaschmaschine, die Heißwasserstation und einen Dampfkessel bereitstellen muss
  • Zulässige Abwassermenge und Mineralienfracht von Seiten der Behörden limitiert
  • Das aufzubereitende Rohwasser mit einer Durchschnittstemperatur von 28 °C kommt aus mehreren Brunnen, mit wechselnden Mengen
  • Keine Bromatbildung

Der Auftrag umfasste


Download

Laden Sie die Projektdatei herunter um ausführliche Infomationen über dieses Projekt einzusehen.



Weitere Informationen finden Sie in unserem Download-Artikel zum Thema Mineral- und Tafelwasser.